Seite auswählen

Entschuldigung, keine Beiträge gefunden

Lyrische Chronik

Erinnerungen an Ezra Pound

Planetlyrik auf Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Titelbild für planetlyrik
planetlyrik

planetlyrik

849 Likes

Zeitgenössische Lyrik | Gedichte der Gegenwart | Anthologien

mehr

Planet Lyrik

»Unsre Erde entstand vor genau 3,14159 Milliarden Jahren.«
(aus einem alten Volksbrockhaus)

für Juliane Duda und Egmont Hesse

 

Sind doch die meisten Gestirne
anspruchslos genug!
Brauchen weder Entfernung noch
Namen oder ein Gewicht.

Womöglich ist die Schwerkraft – ja! –
ein Fake der klassischen Physik.
Wo alles strikt nach oben
fällt und viele (sehr viele) nur noch
zuunterst gefallen. Was sonst
allein in höhern Sphären
gilt. Und aber nichts für ungut!

Auch nichts für übermorgen oder wenigstens
für Auserwählte? Denn so oder
anders gibt’s Supererden
genug unter all den Planeten. Wetten
dass hier jede Wette gilt. Vorab
die aufs Wetten.

Felix Philipp Ingold